Essenheim

Demo in Nieder-Olm war ein voller Erfolg

Insgesamt 31 Radler*innen aus Essenheim haben sich am 25. Februar gemeinsam auf den Weg nach Nieder-Olm gemacht, um Gesicht zu zeigen für Demokratie, Vielfalt und Toleranz! Insgesamt hatten sich etwa 1000 Menschen auf dem Rathausplatz versammelt. Ein tolles Zeichen – vielen Dank an alle, die dabei waren!

Fahrradkorso zu Demo in Nieder-Olm

wir wollen uns am 25. Februar 2024 zu einem Fahrradkorso treffen, um gemeinsam das Bündnis für Demokratie, Vielfalt und Toleranz bei der Demo in Nieder-Olm unterstützen.

Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Domherrenhalle in Essenheim. Willkommen sind natürlich alle interessierten Radler*innen, die dieses wichtige Thema unterstützen wollen. Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Frauen in der Kommunalpolitik

Am Mittwoch, den 17. Januar 2024 kommen um 19 Uhr die weiblichen Mitglieder der grünen Liste des Ober-Olmer Gemeinderats ins Essenheimer Dalles-Café, um von ihren Erfahrungen in der Ratsarbeit zu berichten. Nach wie vor sind Frauen in der Kommunalpolitik deutlich unterrepräsentiert. Wir würden uns freuen, wenn wie einen Beitrag dazu leisten können, dies zu ändern. Deshalb laden wir alle interessierten Frauen aus der Verbandsgemeinde ein, in gemütlicher Runde Fragen zu stellen und hoffentlich Hemmnisse abzubauen.

Treffen zur Listenaufstellung

Wir treffen uns am Freitag, den 26. Januar 2024 um 19 Uhr im Dalles Café in Essenheim. Bei einem Gläschen Saft oder Wein wollen wir die Reihenfolge der Kandidat*innen festlegen.

Die offizielle Wahlversammlung findet dann für alle Ortsgemeinden und den Verbandsgemeinderat am 16. Februar 2024 um 19 Uhr im JuHuBu Haus in Nieder-Olm statt.

Mitmachen – Infoveranstaltung mit der Ur-Strom AG am 17.5.23

Am 17. Mai um 19 Uhr kommt Philipp Veit von der Ur-Strom AG aus Mainz nach Essenheim. Er ist Fachmann in Sachen Bürger-Energiegenossenschaften und Car-Sharing. Nach einem kurzen Vortrag wird er alle Fragen zu diesen Themen beantworten. Wir freuen uns auf viele interessierte Bürger*innen. 

Zeit für Erneuerung

Am 22.3.23 haben wir uns mit rund 20 interessierten Bürger*innen in der Essenheimer Reiterstube getroffen, um erste grüne Ideen für Essenheim zu sammeln. Nach kurzen einführenden Vorträgen kam die Diskussion zu verschiedenen Themen wie Jugend, Biodiversität, Kultur, Energie und Verkehr sehr schnell in Gang. 

Beim Thema Biodiversität wurde deutlich, dass der Wunsch nach mehr natürlichem Grün im Ort groß ist. Ideen wie ein Dorfgarten oder die naturnahe Gestaltung sogenannter „Eh Da Flächen“ (z.B. am Mainzer Tor, am Windhäuser Resch) könnten gemeinsam angegangen werden. Auch Blühstreifen an Straßen- und Feldrändern wurden genannt, um Flora und Fauna wieder vielfältiger zu machen.

Die nächste Frage war: wie können wir Essenheim im Bereich der Energie zukunftsfähig machen? Auch bei diesem Thema kamen vielfältige Ideen zur Sprache. Zum Beispiel eine Einkaufsgenossenschaft für Balkon-PV-Anlagen, um Einkauf, Installation und Wartung für jede/n Einzelne/n zu vereinfachen. Am 17.5.23 findet zum Thema Energiegenossenschaften ein Info-Abend in Essenheim statt (siehe Kasten an der Seite).

Besonders eine Stärkung der Dorfgemeinschaft sehen viele Teilnehmer*innen der Veranstaltung als wichtigen Punkt.  Wie können Bürger*innen stärker in Entscheidungen eingebunden und dazu motiviert werden, sich an der Dorfentwicklung zu beteiligen? 

Viele weitere interessante Themen und Ideen kamen zur Sprache.

Deshalb kann dies nur der Auftakt gewesen sein, um in den nächsten Wochen und Monaten einzelne Punkte detaillierter anzugehen. Alle, die sich mit eigenen Ideen an diesen und vielen weiteren Überlegungen zur Zukunft unseres Dorfes beteiligen wollen, sind jederzeit herzlich willkommen. Einfach melden unter: info@gruene-nieder-olm.de